FAQs

 

Wo findet ein Training oder Coaching statt?

Du wählst den Ort für dein Training oder dein Coaching. Dieser wird im Einführungsgespräch definiert.

 

Was brauche ich für ein Training oder Coaching?

Für ein Training brauchst du mindestens bequeme Sportbekleidung und deinen bewegungswilligen Körper. Je nach Trainingsausrichtung sind eine weiche Bodenunterlage und ein Schweisstuch ebenfalls von Vorteil. Falls du schnell Durst hast, solltest du noch eine Flasche Wasser bereithalten.

Für ein Coaching brauchst du lediglich einen klaren Kopf, Motivation und ein bisschen Selbstdisziplin.

Falls mit zunehmendem Trainings- und Coachingsfortschritt oder vielleicht auch schon von Beginn weg der Wunsch entsteht, das Training oder Coaching mittels zusätzlichen Tools und Geräten aufzuwerten, berate ich dich gerne in deren Anschaffung bzw. übernehme die Anschaffung gleich selbst, falls du das wünschst. Diese Tools und Geräte baue ich dann schrittweise in dein persönliches Training und Coaching ein.

In den meisten Fällen arbeite ich zudem mit einem Trainingsapp, mit welchem du dein Training dokumentieren darfst und sollst. Dieses kostet einmalig nur ein paar wenige Franken und wird dich danach hoffentlich lange in deinem Training begleiten. Im Coaching gäbe es die Möglichkeit der App-Unterstützung ebenfalls. Die Erfahrung zeigt hier jedoch, dass dies für die meisten Leute nicht praktikabel ist.

 

Darf ich beim Inhalt des Trainings oder Coachings mitbestimmen?

Du sollst sogar mitbestimmen, falls du das möchtest. Und ich bin immer wieder froh, wenn mir Kundinnen und Kunden ganz klar sagen, was sie wollen oder nicht wollen. Erst so kann ein Training oder Coaching wirklich individuell und persönlich sein.

 

Macht Dominic Siegel Personal Training auch Trainingspläne für die Umsetzung im Fitnesscenter?

Grundsätzlich mache ich auch Trainingspläne für die Umsetzung im Fitnesscenter. Da die persönliche Betreuung durch freischaffende Personaltrainer in den meisten Centern nur gegen ein hohes Entgelt oder gar nicht erlaubt ist, können bei dieser Form des Coachings hohe Zusatzkosten entstehen oder die Betreuung beschränkt sich auf die theoretische Trainingsplanung. Mit Hilfe eines Fitnessinstruktors im Fitnesscenter kann eine solche Planung in der Regel aber trotzdem sicher umgesetzt werden.

 

Bietet Dominic Siegel Personal Training auch Testings, Körpermessungen und Laktatmessungen an?

Ich biete gewisse einfache Testformen an. Dabei handelt es sich aber nicht um standardisierte Tests sondern um einfache Testsettings zur individuellen Überprüfung der erzielten Leistungsfortschritte.

Ebenso ist es möglich, die persönlichen Leistungen mittels biometrischer Datenerhebungen zu dokumentieren. Dabei werden in periodischen Abständen etwa Ruhepuls, Leistungspuls, Erholungspuls, Bauchumfang, Taillenumfang, Hüftumfang oder Gewicht gemessen. Es wäre auch sinnvoll im Cardiobereich mit Polar-Herzfrequenz-Messgeräten zu arbeiten. Solche Uhren sind definitiv eine Anschaffung wert. Und in Zusammenarbeit mit Instituten, die sogenannte Körperimpendanzanalysen anbieten, könnte auch eine regelmässige Überprüfung der Körperfettwerte in eine Trainings- und Coachingsplanung miteinbezogen werden.

Solltest du ein bestimmtes Testing wünschen, frage mich bitte danach. Ich werde dann die Anschaffung der benötigten Gerätschaften im Rahmen meiner Möglichkeiten überprüfen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.